Low Carb

Brokkoli Muffins – Low Carb

Lecker und Low CarbBrokkoli

Bei einer gesunden Low Carb Ernährung darf Brokkoli nicht fehlen. Das gesunde grüne Gemüse schmeckt nicht nur gut, es enthält viele gesunde und wichtige Nährstoffe. Brokkoli eignet sich als Beilage zu Fleisch- oder Fischgerichten und er passt zu verschiedenen Nudel- oder Reisgerichten. Doch auch zu Suppen, Salaten oder leckeren Gemüse-Aufläufen kann man das Gemüse schmackhaft verarbeiten.

Mineralstoffe und Vitamine

Brokkoli passt ideal in eine Low Carb Ernährung, da er reich an Mineralstoffen und Vitaminen ist. Wie der Name Low Carb schon sagt, geht es bei dieser Ernährungsform darum, einen möglichst geringen Anteil an Kohlenhydraten zu sich zu nehmen.

Brokkoli Muffins

Kohlenhydrate sind auch wichtig

Kohlenhydrate versorgen den Körper mit lebenswichtiger Energie, daher sollte keinesfalls komplett auf Kohlenhydrate verzichtet werden. Es ist also wichtig, auf die richtigen Kohlenhydrate zu achten, um den Körper mit wichtigen Stoffen zu versorgen. Brokkoli hat einen guten Sättigungsfaktor und lässt einen gut auf Kartoffeln verzichten.

Low Carb mit Brokkoli

Frisch gegarter und bissfester Brokkoli wird auch ohne Soße zu einem schmackhaften Gericht. Italiener genießen Brokkoli mit ein wenig Zitrone, frisch geriebener Muskatnuss und etwas gutem Olivenöl. Brokkoli hat einen fein herben Geschmack.  Er ist schnell gar und innerhalb kurzer Zeit servierfertig.
Nicht nur für Vegetarier ist Brokkoli ein Leckerbissen und ihm wird sogar eine krebshemmende Wirkung nachgesagt.

Muffins pikantBrokkoli Muffins

Muffins müssen nicht immer süß und schon gar nicht kalorienreich sein. Diese pikante Variante mit Brokkoli und Käse müssen Sie unbedingt probieren. Sie sind einfach zu bereiten und eignen sich als Frühstück für die nächsten Tag. Nach nur einer Minute in der Mikrowelle schmecken sie so gut wie frisch gebacken. Bereits ein oder zwei dieser leckeren Muffins mit Obst oder Salat sind eine komplette Mahlzeit.
Für unsere Muffins können Sie auch anderes Gemüse verwenden. Es eignen sich Blumenkohl, Spinat, Pilze, Paprika oder Zwiebeln.
Viele einfache, leckere Rezepte finden Sie in unserem Blog.

Das Rezept für Brokkoli Muffins

Brokkoli Muffins

Zutaten:

500 g Brokkoli
3 Eier
3 EL Crème fraîche
1 Zwiebel
150 g Parmesan
Gemischte Kräuter
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Brokkoli klein schneiden und etwas dünsten. Der Brokkoli sollte aber noch bißfest bleiben. Die Eier verquirlen und Crème fraîche untermischen. Zwiebel fein hacken und die Kräuter auf einem Kräuterbrett zerkleinern. Alles vermengen und in die Muffinformen füllen. Bei 190 Grad ca. 20-30 Minuten backen. Dazu schmeckt ein frischer Salat.

Print Friendly, PDF & Email

 

Unser Buchtipp für Sie

Vegetarisch basisch gut für Eilige: Über 100 neue schnelle Rezepte. Nach ihren erfolgreichen Büchern »Vegetarisch basisch gut«, »Vegetarisch basisch gut für jeden Tag« und »Detox basisch vegetarisch« ist das neue Buch von Natasha Corrett ganz der schnellen und unkomplizierten Küche gewidmet. Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt dank basenbetonter Ernährung ist die beste Grundlage für Gesundheit, Schlankheit und Vitalität. Und sie lässt sich ganz einfach umsetzen, auch für alle, die wenig Zeit zum Kochen haben.
100 vegetarisch- basische Rezepte zeigen, wie sich im Nu supergesunde und zugleich schmackhafte Gerichte zubereiten lassen. Mit vielen praktischen Ideen und Tipps zum cleveren Vorkochen, zur zeitsparenden Vorbereitung und für Mahlzeiten zum Mitnehmen. Dazu Basisrezepte für einige Grundzutaten als praktischer Vorrat für die schnelle Küche. Alle Rezepte sind glutenfrei, ohne Kuhmilch und ohne raffinierten Zucker.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.