Gänseblümchen

Gänseblümchen Heilpflanze 2017

Gänseblümchen Heilpflanze 2017

Heilpflanze 2017

Gänseblümchen

Wir alle kennen Gänseblümchen. Sie gehören zur Familie der Korbblütler und können bis zu 20 cm groß werden kann. Die kleinen Blümchen haben viele Namen und werden auch Wundwurz, Tausendschön, Marienblümchen, Maßliebchen, Gänseliese oder im Englischen "Daisy genannt". Zwischen April und Oktober wachsen sie in ganz Europa als Wiesenblume und am Wegesrand. Wie die großen Sonnenblumen drehen sie den Kopf den ganzen Tag zur Sonne hin.

Gänseblümchen mit großer Wirkung

Gänseblümchen sind beliebte Heilpflanzen und helfen bei vielen Beschwerden auf Grund ihrer wundheilenden und entzündungshemmenden Wirkung. Schon vor Jahrhunderten wurden die Blumen in der Naturheilkunde verwendet.

Gänseblümchen

Hilfe aus der Natur

Das Gänseblümchen ist die Heilpflanze 2017.
❁ Sie hilft bei hohem Blutdruck, Verstopfung, Leber- und Nierenleiden, Gicht und Rheuma.
❁ Das Blümchen wirkt bei Frühjahrsmüdigkeit, Durchfall und Husten.
❁ Tee aus Gänseblümchenblättern regt den Appetit an und kurbelt den Stoffwechsel an.
❁ Gänseblümchen werden auch bei Wachstumsproblemen bei Kindern und Jugendlichen eingesetzt.
❁ Die Blümchen können als Heilpflaster verwendet werden und bei Kratzern, Wunden, Blutergüssen, Verstauchungen oder Prellungen einfach aufgelegt werden.
❁ Man kann auch einen Sud aus den Blättern zubereiten. Dieser Sud ist wirksam bei Entzündungen und unterdrückt den Schmerz.
❁ Zerriebene Blüten nehmen bei Insektenstichen den Juckreiz.

Gänseblümchen

Gesund und lecker

Gänseblümchen sind auch eine gesunde und wohlschmeckende Bereicherung in Ihrer Küche. Die inneren zarten Blättchen und die Blüten kann man für Suppen, Gemüsegerichte, Salate, und Aufstriche verwenden. Je jünger die Blätter sind, desto zarter schmecken sie.
Auch in Quark oder aufs Butterbrot gelegt, sind die Blüten mit ihrem leicht nussigen Geschmack ein leckerer Genuss. Die Knospen können als “falsche Kapern” eingelegt werden. Die Blüten schmecken scharf und aromatisch und auch als dekorative und gesunde Salatbeigabe hübsch zu verwenden.
Noch mehr Interessantes finden Sie in unserem Blog.

Das Rezept für den Gänseblümchen-TeeGänseblümchen

Ein Tee aus Gänseblümchen reinigt das Blut und entgiften den Körper. Außerden regt er den Appetit und den Stoffwechsel an.
❀ 2 TL frische oder getrocknete Gänseblümchen-Blüten in ein Teesieb geben
❀ Mit ca. 250 ml kochendem Wasser übergießen.
❀ 10 Minuten ziehen lassen und dann abseihen.

Print Friendly, PDF & Email

 

Unser Buchtipp für Sie

Gänseblümchen hat Gänsehaut: Zwölf charmante Kurzgeschichten für Frauen. Humorvoll bis satirisch, manchmal nachdenklich oder auch romantisch: Das Leben schreibt bekanntlich die schönsten Geschichten. Diese Erfahrung machen auch die Heldinnen dieser zwölf charmanten Kurzgeschichten.
Was tut man, wenn der Körper nicht kann, was das Yogalehrbuch verlangt? Wie verhält man sich, wenn das Blind Date einen unerwarteten Verlauf nimmt? Schlägt man dem Märchenprinzen die Tür vor der Nase zu, nur weil man in Puschen und Pyjama nicht die beste Figur abgibt?
Der Alltag hält so manches Fettnäpfchen bereit, aber auch einige Sahnestücke. Tina, Jassi und Co. erleben hautnah, welche unvorhergesehenen Wendungen das Leben nehmen kann, wenn das Herz dem Kopf vorauseilt.

Kommentar verfassen