Kürbis süß-sauer

Kürbis Herbstgemüse mit Gruselfaktor » Kürbis süß-sauer einlegen

Kürbis für´s ganze Jahr!

Kürbis süß-sauer eingelegt

Der Herbst ist Kürbiszeit. Überall werden wunderschöne, pralle Kürbisse angeboten. Geht es Ihnen wie mir? Ich kann nicht widerstehen und muss immer wieder einen dieser Kürbisse kaufen.
Ich koche mit Kürbissen und ich habe alles mit Kürbissen dekoriert.
Zu meinen Lieblingsgerichten gehört auch eingelegter süßsaurer Kürbis.
Zu kalten Platten oder einfach zur Brotzeit einfach super-lecker!

Lesen Sie unbedingt die Story in der, der süßsaure Kürbis eine Rolle spielt!


niki

kürbis süß-sauer

Kürbis süß-sauer

Zutaten:

1 kg Kürbis (geputztes Fruchtfleisch)
besonders geeignet sind Butternusskürbisse oder Muskatkürbisse.
2 L Wasser
100 ml Weißweinessig
1 kg Zucker
1/ TL Zimt
½ TL Salz
4 Nelken
etwas geriebener Ingwer

Zubereitung:

Den Kürbis waschen und mit einer Gemüsebürste abbürsten.
Dann den Kürbis halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschaben.
Den Kürbis schhälen und in gleichmäßig große Stücke schneiden.
Die Kürbisstücke mit allen Zutaten aufkochen und so lange kochen, bis der Kürbis weich ist.
Dann die Kürbisstücke in Gläser füllen und mit dem Essigsud begießen, bis der Kürbis völlig bedeckt ist und die Gläser verschließen.

Print Friendly, PDF & Email

 

Unser Buchtipp

Die raffiniertesten Tricks zum Einmachen, Einwecken, Einlegen, Einkochen, Fermentieren und Haltbarmachen.

Cremiger Frischkäse, Erdbeer-Rosmarin-Sirup und Bratapfelaufstrich lassen sich ganz einfach selber machen.

Als originelles Geschenk für gute Freunde oder zum Aufbewahren im Vorratsschrank geben 325 Rezepte neue Ideen rund ums Jahr.

Die Einmach-Tipps aus diesem Kochbuch fangen das Beste der Zutaten ein und konservieren sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.