Müsliriegel

Nüsse und Kerne » Müsliriegel für zwischendurch

Lieber selber machenNüsse

Ob in der Arbeit oder in der Schule, ob unterwegs oder als Snack für zwischendurch. Ein Müsliriegel ist die perfekte Zwischenmahlzeit. Leider haben Fertigriegel einen hohen Zuckeranteil und beinhalten unnötige Fette. Wirklich gesund sind diese gekauften Riegel nicht, wenn man sich die Inhaltsstoffe auf der Verpackung anschaut. Zudem kann man die Verpackung auch gut sparen, wenn man seine Müsliriegel gleich selbst macht!

Daher sparen Sie Zucker, Fett und Verpackungsmaterial und machen Sie sich Ihre Müsliriegel selber. Außerdem sind selbstgemachte Müsliriegel sogar noch viel billiger! ☺️ ☺️ ☺️ 

Müsliriegel für die kleine Pause

Müsliriegel sind schnelle und gesunde Energiespender. In unseren selbstgemachten Müsliriegeln werden nur gesunde und natürliche Zutaten verarbeitet.

☺️ Der Fruchtzucker von Trockenobst gelangt langsamer ins Blut als der Zucker aus herkömmlichen Süßigkeiten. 

☺️ Nüsse liefern Ballaststoffe, Vitamine und Lecithin.

☺️ Mandeln bringen viel Eiweiß und Calcium mit.

☺️ Die kleinen Leckerbissen werden mit gesunden Zutaten hergestellt und mit Honig und Ahornsirup gesüßt.
Noch mehr Rezepte rund um die Nuss finden Sie in unserem Blog!
niki

 

Das Rezept für Müsliriegel 

Müsliriegel

Zutaten:

100 g Trockenobst (Aprikosen, Rosinen, Apfelringe, Datteln, Feigen, Pflaumen)

30 g Butter

50 g Honig

100 g Vollrohrzucker

1 Bio-Orange

100 g Dinkelflocken

50 g Kokosraspel

3 EL Sonnenblumenkerne

4 EL Nüsse (Walnüsse, Cashewnüsse, Mandeln, Haselnüsse)

Zubereitung:

Das Trockenobst grob würfeln und die Nüsse etwas zerkleinern. Butter, Honig und Zucker in einem Topf aufkochen. Die Orange abwaschen und 1 TL von der Schale abreiben. Die Orange mit einer Zitruspresse auspressen. Saft und die abgeriebene Schale mit den Trockenfrüchten, Nüssen und den Dinkelflocken mischen. Jetzt die Honigbutter dazu geben und gut verrühren. Backblech mit Packpapier auslegen. Die Masse mit einem Teigspachtel auf dem Blech ca. 1-1,5cm dick verteilen und bei ca. 150 Grad auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen. Nachdem die Müsliplatte ausgekühlt ist, können die Riegel in die gewünschte Größe geschnitten werden.

Die Riegel in einer Dose möglichst kühl lagern.

Mein Tipp:

Mit wechselnden Zutaten können Sie Ihre Riegel variieren.
(Kakao, Vanille, Zimt, Sesam, Kürbiskerne, Ingwer, Kurkuma, Kardamom)

Print Friendly, PDF & Email

 

Unser Buchtipp für Sie

Der morgendliche Smoothie ist Ihnen zu langweilig geworden? Dann probieren Sie doch einmal eine Smoothie Bowl zum Frühstück! Noch cremiger in der Konsistenz und basierend auf viel frischem Obst und Gemüse, sind Smoothie Bowls Smoothies zum Löffeln, die mit frisch aufgeschnittenem Obst, Nüssen und Samen oder selbst gemachtem Granola bunt verziert und angereichtert werden. Eigenen Ideen und Lieblingszutaten sind keine Grenzen gesetzt, und so isst das Auge bei Smoothie Bowls immer mit.
In diesem Buch finden Sie 50 frische, bunt verzierte Rezepte für Smoothie Bowls mit Früchten, Milch- und Pflanzenmilchprodukten und mit Nüssen und Samen. Alle Bowls sind auf eine ausgewogene Ernährung ausgerichtet und bieten eine Fülle von Nährstoffen, die sich auf Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden positiv auswirken. Eine informative Einleitung zeigt den Weg zur perfekten Bowl und gibt wertvolle Tipps zu Toppings und gesunden Extras. Bringen Sie Abwechslung auf Ihren Frühstückstisch, und probieren Sie unsere leckeren Rezeptideen!
- 50 frische und einfache, abwechslungsreiche Frühstücksrezepte, die ohne viel Aufwand schnell zubereitet sind
- Ausführliche Einleitung zur Zubereitung von Smoothie Bowls und wertvolle Tipps zur Anreicherung der Bowls mit Toppings
- Mit übersichtlicher Kennzeichnung von laktosefreien, veganen und glutenfreien Rezepten

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.