Rhabarber Muffins

Muffins mit Rhabarber

Kleine leckere Kuchen

Muffin oder Muffins ist die englische Bezeichnung für unterschiedliches Gebäck. Während der englische Muffin mit Hefeteig hergestellt wird, wird der amerikanische Muffin mit Rührteig zubereitet.
Heute kennen wir meist das amerikanische Rezept mit Rührteig in vielen verschiedenen Varianten.

BlaubeerenMuffins mit Geschichte

Das Gebäck ist seit dem 18. Jahrhundert als Muffin bekannt. Die süßen Hefeteigbrötchen wurden damals getoastet und mit Marmelade bestrichen. Sie wurden im viktorianischen England vom "Muffin Men" auf der Straße verkauft. Im 19. Jahrhundert nahmen Auswanderer den Muffin mit nach Amerika.

Viele, viele Muffins

Die kleinen Rührteigkuchen gibt es in den verschiedensten Varianten. Sie sind schnell gebacken und man kann sie mit verschiedensten Backzutaten und Früchten zubereiten. Die typisch amerikanischen Minikuchen können vielfältig zubereitet werden, egal ob zuckersüß oder deftig-pikant.
Die leckeren Kuchen schmecken zum Kaffee oder Tee oder einfach als kleiner leckerer Snack für zwischendurch. Ein Grund für die Beliebtheit der Muffins ist, dass man sie praktisch aus der Hand essen kann. Muffins sind ein beliebtes Mitbringsel und bei Kollegen immer beliebt. ?

MuffinWenig Zutaten - große Wirkung

Muffins sind auch als Backmischung zu kaufen. Allerdings ist das nicht nötig, denn die Zubereitung ist denkbar einfach. Die benötigten Zutaten hat man meistens zu Hause vorrätig und mit ein wenig Übung kann man bei den Zutaten sowie bei Geschmack improvisieren.
Sie brauchen nur eine Muffinform und schon kann der Backspaß beginnen.
Wir haben in unserem Blog verschiedene Muffin-Rezepte - ob mit Heidelbeeren, Brokkoli oder mit Rhabarber. Der sauer-süße Rhabarber gibt dem kleinen Kuchen ein frisch-fruchtiges Aroma und macht sie zu einem unwiderstehlichen Genuss.

Das Rezept für Rhabarber-MuffinsRhabarber Muffins

Zutaten:

500 g Rhabarber
200 g Mehl
200 g Zucker
200 g Butter
4 Eier
2 Päckchen Vanillezucker
½ Päckchen Backpulver

Zubereitung:

Den Rhabarber waschen und in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Butter, Zucker und Vanillezucker mit einem Schneebesen schaumig rühren. Dann die Eier zugeben. Mehl und Backpulver mischen und der Masse zugeben. Einen glatten Teig herstellen und die Rhabarberstücke unterheben. Dann den Teig in die Muffinformen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 170 - 180 Grad ca. 20 - 30 Minuten backen.

Mein Tipp:

Verwenden Sie zusätzlich zum Muffinblech Papierbackförmchen, da der Teig durch den Rhabarber sehr weich ist und die Muffins erst nach dem Auskühlen eine feste Form bekommen.

Print Friendly, PDF & Email

 

Unser Buchtipp für Sie

Cupcakes & Muffins, Himmlische Minikuchen
Wunderschöne Ausstattung, Wattierter Einband, Silberschnitt, Relieflack. Cupcakes, die verfeinerten Verwandten der bei uns seit langem beliebten Muffins, stehen für himmlischen Genuss im Kleinformat!
In diesem liebevoll gestalteten Backbuch mit exklusiver Ausstattung haben wir die schönsten Cupcake- und Muffin-Rezepte für die Party, die Kaffeetafel oder einfach für zwischendurch zusammengetragen. Ob fruchtig-frisch oder locker-leicht, schokoladig, nussig, gefüllt oder beschwipst die kleinen Kuchen machen einfach Riesenspaß und passen zu jeder Gelegenheit. Entdecken Sie die Vielfalt der unwiderstehlichen Trendtörtchen und lassen Sie sich von den bunten Mini-Kuchen verzaubern.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.