Ordnung im Bad

Ordnung im Badezimmer

Ordnung im Badezimmer

Wünschen Sie sich auch eine Wellness-Oase?

Ordnung im Badezimmer. Herrscht stattdessen Chaos in Ihrem Bad? Liegt und steht überall in Ihrem Badezimmer etwas herum?
Zu viele Kosmetikartikel die keinen Platz haben, Shampoo-Flaschen in der Dusche und an der Badewanne. Es sieht einfach unordentlich aus und so kann sich auch keine rechte Wellness-Stimmung einfinden. Auch das Putzen gestaltet sich schwierig, weil alles herum steht.

Wir wollen helfen, aus Ihrem Badezimmer einen Wellness-Tempel zu gestalten.

Ordnung im Bad

Fassen Sie sich ein Herz und trennen Sie sich von Kosmetik-Produkten, die Sie nie benutzen. Alles was Sie in den letzten beiden Monaten nicht verwendet haben. Kosmetische Geschenke, die Ihnen noch nie gefallen haben und Spontankäufe, die Sie längst bereut haben, müssen entsorgt werden. Wenn die Artikel noch ungeöffnet sind, schenken Sie sie einer Freundin. Tun Sie das ohne schlechtes Gewissen. Sie werden feststellen, dass Ihnen nichts fehlt!

Schminke, die Ihnen farblich nicht mehr gefällt, muss in den Müll. Parfüms, Cremes, Duschbäder und Körpermilch, deren Geruch Ihnen nicht gefällt  werfen Sie sie weg. Flaschen, in denen nur noch ein Rest ist, sowie Nagellack, der fast eingetrocknet ist, kann weg.

Auch Kosmetikprodukte haben ein Ablaufdatum. Sicher haben Sie doch keine Lust, eine Creme Jahre nach Ablaufdatum zu verwenden. Geöffnete Kosmetikprodukte sind meist nur 6 Monate haltbar.

Sammeln Sie Kosmetik-Proben? Hatten Sie vor, diese zu verwenden und haben Sie das nie getan? Packen Sie auch diese in die Mülltüte. Pröbchen von Ihren Lieblingsprodukten können Sie behalten. Denken Sie jedoch daran, diese bald zu verwenden oder verbrauchen Sie diese bei Ihrer nächsten Reise.

Räumen Sie die Bad-Schränke aus und kontrollieren Sie auch dort, was weg kann. Handtücher, die nicht mehr genutzt werden, weil sie doch schon älter sind oder auch leere Packungen können entsorgt werden.

Vorratsartikel wie Toilettenpapier, Zahnpasta oder neue Flaschen Shampoo verwahren Sie im Abstellraum oder Vorratsschrank.

Wenn Sie so Ihre Fläschchen- und Döschen-Sammlung ausgedünnt haben, dann stellen Sie den größten Teil davon in die Schränke. Präsentieren Sie nur ausgewählte, einzelne Kosmetikprodukte.

Wenn Sie so mehr Platz geschaffen haben, putzen Sie Ihr Bad gründlich. Lassen Sie sich von Ihrem neuen Bad überraschen, dass nun schon mehr wie eine Wellness-Oase aussieht.Flüssigseife

Schönes und praktisches Bad

Gönnen Sie sich schöne und praktische Accessoires, die Ihnen Freude bereiten und Ihr Bad einzigartig machen!

Verwenden Sie nun ein Duschregal, um Duschbad und Shampoo aufzubewahren. Auch den Badeschwamm und die Badebürste können Sie einfach an dem Regal aufhängen. Körbchen, die Sie an der Badewanne aufhängen können, sorgen dafür, dass nun alles ordentlich und hübsch aussieht.

Ordnung im Bad

Sie finden in unserem Shop verschiedene Aufbewahrungskörbe mit unterschiedlichen Befestigungssystemen. Auch wenn Sie nicht in die Wände bohren dürfen oder möchten, finden Sie jede Menge an unterschiedlichen Körben zur Aufbewahrung von Flaschen, Seifen und sonstigen Bad-Utensilien.

Super praktisch ist eine Türgarderobe, an der Sie Bademantel, Nachtwäsche oder auch Handtücher aufhängen können. Diese Garderoben kann man ganz einfach an der Tür einhängen.

Dekorieren Sie Ihren neuen Wellness-Tempel mit ausgefallenen Deko-Artikeln. Ein pflegeleichtes Trockengesteck bringt mediterranes Flair in Ihr Badezimmer. Stellen Sie einen Korb mit Handtüchern auf. Für romantisches, kuscheliges Licht stellen Sie eine kultige Laterne mit einer Kerze auf.
Im Handumdrehen haben Sie ein Vorzeige-Bad mit individuellen Details und echtem Spa-Feeling.

niki

 

Print Friendly, PDF & Email

Unser Buchtipp für Sie

Das TIME Magazine zählt Marie Kondo zu den 100 einflussreichsten Menschen auf der Welt!
Vereinfachen Sie Ihr Leben! Kaum jemandem macht es Spaß, aufzuräumen und sich von Dingen zu trennen. Die meisten von uns haben einfach nie gelernt, wirklich Ordnung zu halten. Denn auch beim Aufräumen gibt es den berühmten Jo-Jo-Effekt. Doch mit Marie Kondos bahnbrechender Methode, die auf wenigen simplen Grundsätzen beruht und dabei höchst effektiv ist, wird die Beschäftigung mit dem Gerümpel des Alltags schon mal zu einem Fest. Und die Auswirkungen, die «Magic Cleaning» tatsächlich auf unser Denken und unsere Persönlichkeit hat, sind noch viel erstaunlicher. Der Generalangriff auf das alltägliche Chaos macht uns zu selbstbewussten, zufriedenen, ausgeglichenen Menschen.
Der Nr.-1-Bestseller aus Japan – über eine Million verkaufte Exemplare
«Die Magie des Aufräumens: Marie Kondo befreit nicht nur Ihr Zuhause von unnötigem Ballast, sondern auch Ihre Gedanken.» Thorsten Havener