Heilpflanze

Löwenzahn Massageöl

Eines der wichtigsten Wildkräuter Jedes Kind kennt den Löwenzahn und die Pusteblume. Neben Brennnesseln und Gänseblümchen gehört der Löwenzahn zu den wichtigsten Wildkräutern. Für manchen Gartenbesitzer ist er ein Fluch, aber in der Naturheilkunde ist die gelbe Blume sehr wichtig. Von der Wurzel über die Knospe bis hin zur Blüte sind alle Pflanzenteile essbar und verwendbar. Superfood Löwenzahn Der Löwenzahn ist ein sehr gesundes Lebensmittel und ein ausgesprochenes Superfood. Besonders wenn Sie ihn frisch als Salat genießen. Er bringt einWeiterlesen->

Agavendicksaft

Alternative zu Zucker Agavendicksaft besteht zu annähernd 100% aus Fruchtzucker und ist sehr gut löslich. Er süßt stärker als üblicher Zucker, schmeckt aber nur leicht süß. Agavendicksaft hat weniger Kalorien und Kohlenhydrate als gewöhnlicher Zucker. Auch die Lebensmittelindustrie verwendet verstärkt Agavendicksaft zur Herstellung von unterschiedlichen Lebensmitteln und Getränken. Vielseitige Verwendung Die Agaven gelten seit alters her als Heilpflanzen. Die Azteken benutzen die Blätter zur Wundheilung und bei Entzündungen. In den Blättern der Agaven sammelt sich Zucker an. Die Pflanzen wachsenWeiterlesen->

Aloe Vera

Heilpflanze AloeDie Aloe gehört zu den ältesten in der Naturheilkunde verwendeten Heilpflanzen. Ob zur Wundbehandlung, bei Hautkrankheiten, Magen-Darm-Beschwerden, Gelenkschmerzen, Zahnfleischentzündungen oder Sonnenbrand – die Aloe ist eine wahre Wunderheilpflanze. Sie erinnert zwar eher an einen Kaktus, ist jedoch ein Liliengewächs und wird daher auch Wüstenlilie genannt. Sie stammt vermutlich von der arabischen Halbinsel, ist allerdings im Mittelmeerraum, in Indien und in Mexiko heimisch. In Mexiko hängt man Aloe-Blätter über die Eingangstüren von Häusern und Wohnungen, um so vor Krankheiten zu schützen. Überleben ohne WasserDieWeiterlesen->