Heißgetränke

Pfefferminze

Aromatisches Kraut Die Pfefferminze wurde schon bei den alten Griechen  für medizinischen Zwecke und zur Verbesserung der Raumluft verwendet. Genutzt werden die Blätter der Pflanze, die nach der Blütezeit geerntet werden. Die Blätter riechen kräftig und aromatisch und enthalten wertvolle, ätherische Öle. Minze kann frisch oder getrocknet verwendet werden. Pfefferminze in der Küche Die Pfefferminze ist nicht nur als Tee ein Genuss, sie findet auch in der Küche vielseitige Verwendung. In der klassischen britischen Küche wird sie zu grüner SauceWeiterlesen->

Apfeltee für "Jedermann"

Die verbotene Frucht Wer denkt bei Apfeltee schon an die Schöpfungsgeschichte? Jedoch verführte Eva Adam mit einem Apfel und seitdem gilt der Apfel im Christentum als verbotene Frucht. Dennoch wurde die Heilkraft des Apfel seit alters her sehr geschätzt. Hildegard von Bingen, die Gründerin der Naturheilkunde empfahl den Apfel als Frucht, Blüten, Blätter und auch die Rinde des Baumes gegen viele Beschwerden. Der Apfel als Heilmittel Der Apfel gehört zu den Rosengewächsen und zählt zu den ältesten Früchten. Er istWeiterlesen->

Chai

Gewürztee mit Mega-Geschmack Masala Chai Tee oder Chai ist eine Teemischung aus Indien, basierend auf schwarzem Tee. Ursprünglich stammt das Rezept für diesen leckeren Tee aus der ayurvedischen Gesundheitslehre. Inzwischen ist der Gewürztee, auch Yogi-Tee genannt, hier in Europa ein sehr beliebtes Trendgetränk. Chai wird mit Milch, Zucker und traditionellen Gewürzen zubereitet. Chai heiß oder kalt Chai ist das National-Getränk der Inder. Dort wird er an jeder Hausecke angeboten und getrunken. Er wird in Bechern aus Weißblech oder Gläsern serviert. InWeiterlesen->

Apfelwein selbst gemacht

Genuss aus Äpfeln Auf Grund seines leicht säuerlichen, prickelnden Geschmacks gilt Apfelwein als idealer Durstlöscher. Schon die alten Römer und Griechen kannten das leckere Getränk aus Äpfeln. Im 18. Jahrhundert wurde Apfel­wein zum hessischen Volksgetränk. Apfelwein wird aus einer Mischung verschiedener, säurehaltiger Äpfel gekeltert und gegoren und schmeckt fruchtig herb bis spritzig frisch. In Frankreich wird er Cidre genannt und bei den Engländern spricht man von Cider. In jedem Fall ist es ein wunderbares, fruchtiges Getränk für jede Jahreszeit. Er wirdWeiterlesen->

Heidelbeeren

Blaue Superbeeren Heidelbeeren sind nicht nur gesund, sie schmecken auch total lecker. Heidel- oder Blaubeeren haben verschiedene Namen und gehören zu der Familie der Heidekrautgewächse. Sie sind nahe verwandt mit der Cranberry und der Preiselbeere. Heidelbeeren kommen heute vorwiegend aus kommerziellen Zuchtgebieten. In Deutschland haben die Beeren von Juli bis September Saison. Da die Beeren leicht schimmeln, sollten sie nach dem Kauf schnell verzehrt oder verarbeitet werden. Backen, Süßspeisen und mehr Mit Heidelbeeren können Sie leckere Torten, Kuchen und MuffinsWeiterlesen->

Der Apfel

Der Apfel mit tausend Verwendungsmöglichkeiten Der Apfel begleitet uns das ganze Leben. Als Babys wurden wir mit Früchtebrei (natürlich mit Apfel) oder geriebenem Apfel gefüttert, zu unserer Schulzeit hatten wir Apfelschnitze in unserer Brotbox. Wenn man uns mit unseren Eltern vergleicht, hört man, dass der Apfel nicht weit vom Stamm fällt. Als Kinder lieben wir Apfelsaft, später trinken wir gerne mal Apfelwein oder, wenn man nicht aus Hessen kommt, Apfelschnaps. Unsere männlichen Mitmenschen haben einen Adamsapfel, wir machen Urlaub imWeiterlesen->