Naturkosmetik

Aloe Vera

Heilpflanze AloeDie Aloe gehört zu den ältesten in der Naturheilkunde verwendeten Heilpflanzen. Ob zur Wundbehandlung, bei Hautkrankheiten, Magen-Darm-Beschwerden, Gelenkschmerzen, Zahnfleischentzündungen oder Sonnenbrand – die Aloe ist eine wahre Wunderheilpflanze. Sie erinnert zwar eher an einen Kaktus, ist jedoch ein Liliengewächs und wird daher auch Wüstenlilie genannt. Sie stammt vermutlich von der arabischen Halbinsel, ist allerdings im Mittelmeerraum, in Indien und in Mexiko heimisch. In Mexiko hängt man Aloe-Blätter über die Eingangstüren von Häusern und Wohnungen, um so vor Krankheiten zu schützen. Überleben ohne WasserDieWeiterlesen->

Kartoffelkosmetik

Kartoffeln für selbstgemachte KosmetikWenn man sich erst einmal mit dieser Knolle beschäftigt, erstaunen einen die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten. Schon die Inkas wussten die Heilkraft der Kartoffel zu nutzen. Selbst Pfarrer Sebastian Kneipp empfahl seinen Patienten die Knolle bei Beschwerden. Mehr als nur eine SättigungsbeilagSie sind voller Ballaststoffe und fördern so die Verdauung, sind aber trotzdem magenschonend. Früher galten sie als Dickmacher. Mit nur 70 Kilokalorien pro 100 Gramm enthält die Kartoffel viel weniger Kalorien als beispielsweise Brot, Reis oder Nudeln. Die KartoffelWeiterlesen->