Mehlspeisen

Käsespätzle

Schwäbisches Nationalgericht Original Schwäbische Käsespätzle waren früher ein Arme-Leute-Essen, bei dem man bei der Wahl des Käses nicht wählerisch war. Man verwendete den Käse, der gerade zur Hand war. Einfach und schnell Für die Zubereitung von Käsespätzle brauchen Sie Spätzle und Käse. Die Zubereitung variiert. Während manche die Spätzle geschichtet mit dem Käse im Backofen überbacken, bevorzugen andere die Zugabe von Sahne. Die Käsesorte entscheidet über den Geschmack der schmackhaften Beilage. Käsespätzle schmecken pur mit Röstzwiebeln und Salat, aber auchWeiterlesen->

Dalken

Küche mit Tradition Dalken, Liwanzen, Buchteln …. das sind traditionelle Mehlspeisen aus Tschechien, dem früheren Böhmen. Ihre Wurzeln haben tschechischen Rezepte in der slawischen und keltischen Küche. Die böhmische Küche ist mit der österreichischen, der ungarischen und auch der bayrischen Küche verwandt. Vor allem die böhmischen Mehlspeisen hatten einen großen Einfluss auf die österreichische Küche. Man verwendet Mohn, Powidl (Pflaumenmus) und Obstsorten wie Pflaumen und Marillen. Leckere Mehlspeisen werden als Hauptgericht und als Nachspeise gegessen. Vorspeise, Hauptspeise und Nachtisch DieWeiterlesen->

Liwanzen

Liwanzen oder Dalken Liwanzen sind Pfannkuchen aus Hefeteig und unheimlich lecker ??? Die böhmische Küche ist bekannt für Ihre Mehlspeisen. Neben Liwanzen gehören auch Dalken und Buchteln zu den beliebten Süßpeisen in der böhmischen Küche. Liwanzen werden manchmal mit Dalken verwechselt, jedoch handelt es sich um zwei völlig unterschiedliche Gerichte. Zur Herstellung von Dalken verwendet man einen eher festen Teig. Die Dalken werden dann aus dem Teig ausgestochen und in Fett ausgebraten. Dagegen werden Liwanzen aus fast flüssigem Teig, ähnlich einemWeiterlesen->